Schrift größer Schrift kleiner Schrift normal
beratung@kinderschutzzentrum.at ->Außenstelle: Zell/See & Mittersill
Home > Wer wir sind

Schutz und Hilfe bei Missbrauch und Gewalt, in schweren Krisensituationen.

Das Kinderschutzzentrum Salzburg ist eine im Jahr 1987 gegründete und als gemeinnütziger Verein geführte private Initiative und Einrichtung der freien Kinder- und Jugendhilfe. Das Kinderschutzentrum agiert unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Erklärtes Ziel ist es, das Kindeswohl zu sichern, zu erhalten bzw. wieder herzustellen. Basis der fachlichen Arbeit ist die UN-Konvention über die Rechte des Kindes (Kinderrechts-Charta, 1989) und das aktuell gültige Kinder- und Jugendhilfegesetz. Kernpunkt ist das in der UN-Konvention verankerte Recht des Kindes, von allen Formen der Gewalt geschützt zu werden, wobei wir zwischen sexueller Gewalt, körperlicher und seelischer Gewalt, Vernachlässigung und sozialer Isolierung unterscheiden.

Das Kinderschutzzentrum Salzburg ist eine Anlaufstelle für von sexuellem Missbrauch, Gewalt oder schweren Krisen betroffenen Kindern, Jugendlichen, deren Eltern und Bezugspersonen. Wir kümmern uns um den Schutz der Opfer, stabilisieren sie und unterstützen sie bei der Aufarbeitung der schrecklichen Erlebnisse und Traumatisierungen. Als vom Familienministerium anerkannte Familienberatungsstelle helfen wir zudem Kindern, Jugendlichen und deren Familien in schweren Krisensituationen. Für minderjährige Missbrauchs- und Gewaltopfer bieten wir im Auftrag des Justizministeriums psychosoziale und jurisitische Prozessbegleitung an.

Zu unseren weiteren Zielen und Aufgaben zählen Lobying und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Schulung und Weiterbildung von Eltern/Erziehungsberechtigten, Institutionen und Fachleuten in allen relevanten Bereichen.